Erstellen Sie ein Dashboard

Die Dashboards von Similarweb sind so konzipiert, dass sie Benutzern eine vollständig anpassbare Ansicht der für sie relevantesten Daten bieten.

Indem Sie aus einer Liste vorgefertigter Vorlagen auswählen oder ein vollständig angepasstes Dashboard erstellen können, können Sie Ihre Zeit für die Gewinnung umsetzbarer Erkenntnisse verkürzen.

Verwendung von Similarweb-Dashboards

Mit den Dashboards von Similarweb können Sie die für Sie relevantesten Daten und Kennzahlen an einem Ort sammeln und erhalten so ein klares und vollständiges Bild der digitalen Landschaft. Ganz gleich, ob Sie den Website-Traffic verfolgen, das Nutzerengagement überwachen, für SEO optimieren oder Ihre Konkurrenten im Auge behalten möchten – Dashboards bieten schnellen Zugriff auf eine individuelle und maßgeschneiderte Ansicht. Nach der Erstellung können Sie Ihre Dashboards mit Ihrem Team teilen, den Erhalt von E-Mail-Benachrichtigungen über neue Daten abonnieren und sie als Vorlage für die Erstellung zusätzlicher Dashboards verwenden.

Durch das Sammeln der relevantesten Daten an einem Ort und die Flexibilität, Ihr Dashboard je nach Bedarf anzupassen, ermöglichen Dashboards einen schnellen und einfachen Zugriff auf Ihre Daten, fundierte Entscheidungen und bleiben der Konkurrenz einen Schritt voraus.

line.png

Erstellen Sie ein Dashboard mithilfe einer Vorlage

So erstellen Sie ein Dashboard mithilfe einer vordefinierten Vorlage:

  1. Wählen Sie im linken Navigationsmenü Dashboards aus.

    Similarweb_Dashboard.png
  2. Klicken Sie auf +, um ein Neues Dashboard. hinzuzufügen. Es wird eine Sammlung von Dashboard-Vorlagen vorgestellt.

    Add_Dashboard.png
  3. Wählen Sie die Vorlage aus, die Ihren Anforderungen am besten entspricht, bewegen Sie den Mauszeiger und klicken Sie auf + Auswählen.

    Hinweis: Um ein benutzerdefiniertes Dashboard,zu erstellen, klicken Sie in der Option „Benutzerdefiniertes Dashboard“ auf +.

    dashboard_templates.jpg
  4. Geben Sie unter Einstellungen Ihre Hauptwebsite und bis zu vier Konkurrenten ein. Und wählen Sie ein Land.

  5. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Dashboard erstellen.

    Hinweis: Mit der Option „Beispiel anzeigen“ können Sie vor der Erstellung eine Vorschau des Dashboards anzeigen.

     

Sobald Ihr Dashboard erstellt ist, können Sie es aktualisieren, teilen, Benachrichtigungen einrichten, die Daten herunterladen und vieles mehr!

Erstellen Sie ein benutzerdefiniertes Dashboard

Wann sollte man ein benutzerdefiniertes Dashboard wählen?

Benutzerdefinierte Dashboards bieten Ihnen etwas mehr Flexibilität. Hier können Sie aus der vollständigen Galerie jede Metrik auswählen, die in Ihr Dashboard aufgenommen werden soll, und dann für jede Metrik den gewünschten Länderfilter, Websites, Verkehrsquellen usw. festlegen. Mit benutzerdefinierten Dashboards können Sie auch festlegen, wie die Daten angezeigt werden sollen (Diagramme, Tabellen, Grafiken usw.).

So erstellen Sie Ihr benutzerdefiniertes Dashboard:

  1. Wählen Sie im linken Navigationsmenü + Dashboards aus.

  2. Klicken Sie auf + Benutzerdefiniertes Dashboard erstellen.

  3. Wählen Sie aus der Metrikgalerie die Metriken aus, die Sie dem benutzerdefinierten Dashboard hinzufügen möchten.

    custom_dashboards.jpg
  4. Definieren Sie die Einstellungen für jeden Metriktyp.

    Hinweis: Im Viewer rechts sehen Sie eine Vorschau Ihres Dashboards.

  5. Klicken Sie auf Speichern.

  6. Geben Sie einen Namen für Ihr Dashboard ein.

Verwalten Sie Ihr Dashboard

Dashboard_Features.png

 

  • Metrik hinzufügen: Wählen Sie aus einer Liste von Metriken aus, die Sie Ihrem vorhandenen Dashboard hinzufügen möchten.

  • Abonnieren: Abonnieren Sie, um E-Mail-Benachrichtigungen zu erhalten, wenn das Dashboard neue Daten enthält.

    Hinweis: Erhalten Sie wöchentlich Benachrichtigungen für Dashboards, die die Daten der letzten 28 Tage enthalten, und monatlich für Dashboards mit Daten, die monatlich aktualisiert werden, und wählen Sie pro Dashboard aus, ob Sie E-Mail-Benachrichtigungen erhalten möchten. Dashboards sind für feste Zeitrahmen nicht verfügbar, da es nichts zu aktualisieren gibt.

  • Teilen: Teilen Sie es mit allen Benutzern Ihres Kontos oder mit bestimmten Benutzern Ihrer Wahl. Sie haben die Möglichkeit, Benutzer per E-Mail zu benachrichtigen.

  • Exportieren: Laden Sie Ihr Dashboard als PDF- oder PPT-Datei herunter.

  • Umbenennen: Wählen Sie die Auslassungspunkte (...), um das Dashboard umzubenennen.

  • Duplizieren: Wählen Sie die Auslassungspunkte (...) aus, um ein Duplikat des Dashboards zu erstellen.

  • Löschen: Wählen Sie die Auslassungspunkte (...), um das Dashboard zu löschen.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
21 von 28 fanden dies hilfreich