Conversion-Analyse

Das Modul Conversion-Analyse bietet einen umfassenden Überblick über die Conversions-Daten für Websites, Händlerkategorien und Geschäftsbereiche.

Durch die Nutzung der Konversionsdaten von Wettbewerbswebsites können Sie die Leistung Ihrer Website vergleichen, herausfinden, was für Ihre Wettbewerber und in der Branche funktioniert, und eine erstklassige Strategie entwickeln.

Was ist Conversions-Analyse in Similarweb und wie kann ich die Erkenntnisse nutzen?

Die Conversions-Analyse stellt einen außerordentlich wichtigen Bestandteil jeder Marketingstrategie dar. Indem Sie den Kundenkonversions-Funnel verstehen, indem Sie herausfinden, welche Suchbegriffe und Marketingkanäle Traffic generieren, und Sie neue Trends erkennen, können Sie Ihre Strategie optimieren. Und das verborgene Juwel besteht darin, das zu entdecken und das zu nutzen, was bei Ihren Mitbewerbern funktioniert.

Similarweb bietet einen einzigartigen Überblick über die Conversions-Performance und -Strategien Ihrer Mitbewerber. Damit können Sie folgendes:

  • Die Konversionseffizienz eines Unternehmens und das Wachstum eines Unternehmens im Laufe der Zeit verstehen.

  • Vergleich Ihrer Konversionsdaten mit der Konkurrenz und dem Branchendurchschnitt.

  • Identifizierung effizienter Marketingkanäle, um die Go-To-Market-Strategie der Unternehmen aufzudecken und den ROI ihrer Marketingausgaben zu verstehen.

  • Erkennen der Kategorie-Performance von Top-Einzelhändler wie zum Beispiel Amazon, Walmart und Target.

  • Einen Überblick darüber gewinnen, wonach Verbraucher auf Websites suchen und wie gut verschiedene Keywords konvertieren.

  • Analyse des Verhaltens der Verbraucher während ihrer Customer Journey mit Daten zur internen Suche und zur Konvertierung von Marketingkanälen, um Ihre Kundenakquise und Ihre digitale Marketingstrategie zu verbessern.

Die Anwendung

  1. In der Conversions-Analyse, klicken Sie auf Neue Gruppe erstellen.
  2. Markieren Sie das Kontrollkästchen neben den Websites, die Sie analysieren möchten. Sie können in der Suchleiste nach dem Domainnamen suchen, nach Sektoren filtern und das entsprechende Land aus dem Dropdown-Menü auswählen.
  3. Klicken Sie Erstellen.

In der Conversions-Analyse gibt es zwei verschiedene Abschnitte:

Gruppenüberblick

  • Business Performance Landscape: Diese Grafik ermöglicht Ihnen, den Vergleich verschiedener Websites auf der Grundlage ihrer Conversions-Performance. Sie können Metriken ansehen, wie die Gesamtzahl der Besuche, die konvertierten Besuche, und die Conversions-Rate, und darunter auswählen, welche dieser Metriken in der Grafik angezeigt werden sollen. Sie können auch nach Marketingkanal filtern, um zu sehen, wer eine starke Kanalstrategie hat.

Quadrant graph: Benchmark conversion performance

 Tipp: Vergleichen Sie den Durchschnitt der Gruppe, um schnell zu verstehen, wer gewinnt oder verliert.

  • Business Performance Trends: Dieses Diagramm ermöglicht es Ihnen, die Leistung im Laufe der Zeit zu analysieren. Sehen Sie sich Metriken an, wie die Gesamtzahl der Besuche, die konvertierten Besuche, die Conversions-Rate, und die Verweildauer, um zu sehen, wer sich verbessert und wer seine Marketingstrategie anpassen muss.

Analyze conversion trends over time

Tipps

  • Schauen Sie sich Convertierte Besuche an, um zu verstehen, ob eine Website ihr Geschäft skalieren kann, und sehen Sie sich die Conversions-Rate an, um zu sehen, wie effizient sie Besucher in zahlende Kunden verwandelt.

  • Klicken Sie auf Vergleich zum Gruppendurchschnitt, um schnell zu verstehen, wer gewinnt oder verliert.

Wenn Sie auf eine der Websites im ersten Diagramm oder in der Tabelle unten auf der Seite klicken, gelangen Sie zur Website-Leistungsübersicht. Diese Übersicht ermöglicht Ihnen einen tiefen Einblick in bestimmte Websites und deren Conversions-Performance.

Website-Leistungs-Übersicht

  • Business Performance Trends: Dieses Diagramm ermöglicht es Ihnen, die Leistung im Vergleich zu verschiedenen Zeiträumen zu verstehen. Sie können den Zeitrahmen, an dem Sie interessiert sind, in der oberen rechten Ecke des Bildschirms auswählen und entscheiden, ob Sie den von Ihnen gewählten Zeitrahmen mit dem Vorjahr oder dem vorherigen Zeitraum vergleichen möchten. Wie die anderen Diagramme können Sie nach Marketingkanal filtern und zwischen den verschiedenen Leistungsmetriken wechseln.

Total visits - Business Performance trends

 Tipp: Tab „Verweildauer“, um zu verstehen, ob die Kunden der Website im Laufe der Zeit mehr oder weniger loyal werden.

 

  • Konversionen nach führendem Marketingkanal: Dieses Diagramm ermöglicht es Ihnen, die Leistung aller Marketingkanäle nebeneinander zu sehen. So können Sie schnell nachvollziehen, welche Kanäle gut abschneiden.

Conversions by leading marketing channel

Tipp

Klicken Sie auf die verschiedenen Marketingkanäle – z. B. Direct, Paid Search, Referrals –, um jeden Kanal weiter zu untersuchen und zu verstehen, warum er gut oder schlecht konvertiert.

Vor-Ort-Suche: Wenn wir Vor-Ort-Suchdaten  für die Website haben, die Sie gerade analysieren, sehen Sie ein orangefarbenes „neues“ Symbol und können auf die Registerkarte „Vor-Ort-Suche“ oben links (neben der Registerkarte „Übersicht“) klicken. Sie können alle Top-Schlüsselwörter sehen, die Verbraucher verwenden, wenn sie innerhalb der Website suchen, die Sie auf dieser Seite analysieren. Sie können nach der Länge der Phrase (ein Wort, zwei Wörter oder drei Wörter) filtern und nach bestimmten Begriffen suchen, die ein- oder ausgeschlossen werden sollen.

On-site search phrases analysis

Tipp

Sortieren Sie die Tabelle nach der Conversions-Rate, um zu sehen, wonach Verbraucher suchen, wenn sie eine ernsthafte Kaufabsicht haben.

In der Tabelle sehen Sie die folgenden Kennzahlen:

  • Phrase: Schlüsselwort/wörter, die analysiert werden.

  • Besuche: Anzahl der Besuche im aktuellen Zeitraum, die mindestens eine Vor-Ort-Suche mit diesem Begriff beinhalteten.

  • Besuche PoP: Veränderung der Besuche zwischen dem aktuellen und dem vorherigen Zeitraum/Jahr.

  • Konvertierte Besuche: Anzahl der Desktop-Besuche, die auf einer „Danke“ -Seite landeten. Die Dankeseite kann aus einem Kauf in Branchen wie Einzelhandel und Reisen resultieren und kann auch aus einer Formularabgabe in Branchen wie Finanzdienstleistungen resultieren.

  • Konvertierte Besuche PoP: Veränderung der Besuche zwischen dem aktuellen und dem vorherigen Zeitraum/Jahr.

  • Konversionsrate: Ein Prozentsatz, der sich auf die Anzahl der Desktop-Besuche bezieht, die auf einer „Danke“ -Seite landeten, geteilt durch die Gesamtzahl der Desktop-Besuche.

  • Konversionsrate PoP: Aktuelle Konversionsrate - Konversionsrate des vorherigen Zeitraums/Jahres geteilt durch die Konversionsrate des vorherigen Zeitraums/Jahres.
War dieser Beitrag hilfreich?
29 von 37 fanden dies hilfreich